Greifswalder Bodden‎ Ferienwohnungen

3 Ferienwohnungen für Ihren Urlaub am Greifswalder Bodden‎ gefunden.

Kartenansicht
Merken

Ferienhaus vor Rügen

Sundhagen Ferienhaus
80 m zum Strand
x 4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
50 m² Größe
ab 70,00 pro ÜN für 4 Personen
  • TV
  • Geschirrspüler
  • Haustiere erlaubt
  • Meerblick
  • Internet (WLAN)
6 4,9 Sehr Gut
Merken

Ferienhaus Rügenblick

Sundhagen Ferienhaus
x 4 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
45 m² Größe
ab 55,00 pro ÜN für 4 Personen
  • TV
  • Geschirrspüler
  • Haustiere erlaubt
  • Meerblick
  • Internet (WLAN)
2 4,8 Sehr Gut
Merken

Ferienhaus Bobby

Sundhagen Ferienhaus
x 4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
40 m² Größe
ab 55,00 pro ÜN für 4 Personen
  • TV
  • Geschirrspüler
  • Haustiere erlaubt
  • Meerblick
  • Internet (WLAN)

Nicht das, wonach Sie gesucht haben? neue Suche

Der Greifswalder Bodden – eine Urlaubsregion mit vielen Facetten

Wenn Sie Lust auf einen Ostsee-Urlaub inmitten ursprünglicher Umgebung und mit tollen Wassersportmöglichkeiten haben, treffen Sie mit einer der vielen attraktiven Ferienwohnungen am Greifswalder Bodden die richtige Wahl. Fernab von Hektik und dem Alltagsstress verbringen Sie erholsame Tage in landschaftlich reizvoller Umgebung und genießen dabei frische Seeluft und das ganzjährig milde maritime Klima. Buchen Sie jetzt eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Greifswalder Bodden und freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage an einem der vielseitigsten Abschnitte der vorpommerschen Küste.

Mit einer Ausdehnung von 514 Quadratkilometern stellt der Greifswalder Bodden das größte Boddengewässer der Ostsee vor Mecklenburg-Vorpommern dar. Er wird begrenzt durch Rügen, Usedom, das Festland sowie die kleinen Inseln Ruden und Greifswalder Oie. Entlang der stark gegliederten Küstenlinie wechseln sich feinsandige Traumstrände mit imposanten Kliffs ab. Dahinter verströmen vielerorts ausgedehnte Kiefernwälder ihren intensiven Duft. Da die Boddenküste unter anderem vielen Seevögeln, Graureihern und Schwänen als Brutrevier dient und im Frühjahr sowie im Herbst die Kranichzüge einen Zwischenstopp einlegen, gilt ein großer Teil der Region als Europäisches Vogelschutzgebiet. So wie sich die Küste von sehr unterschiedlichen Seiten zeigt, besitzt auch jeder Ferienort am Greifswalder Bodden seinen eigenen Charakter: Das einzige Seebad ist Lubmin. Mieten Sie dort eine Ferienwohnung, verbringen Sie Ihren Ostsee-Urlaub ganz klassisch. Flanieren Sie auf der 350 Meter langen Seebrücke ins Meer hinaus und bewundern Sie bei einem Spaziergang durch den verträumten Ort die schmucken Villen im Stil der Bäderarchitektur. Einen reizvollen Kontrast zum dezent mondänen Charme Lubmins bildet Freest, ein uriges Fischerdorf am Peenestrom. Dort erleben Sie Reetdach-Idylle und einen kleinen Hafen, in dem Küsten- und Hochseefischkutter an der Mole liegen und stets geschäftiges Treiben herrscht. Packt Sie die Lust, selbst in See zu stechen, unternehmen Sie mit einer der Fähren einen Ausflug nach Rügen oder auf die Sonneninsel Usedom.

Machen Sie Urlaub am Greifswalder Bodden
Urlaub machen am Greifswalder Bodden‎

Ferienwohnungen am Greifswalder Bodden: für den Aktiv- oder Strandurlaub

Als „Lagune der Ostsee” erfreut sich der Greifswalder Bodden insbesondere bei Wassersportlern großer Beliebtheit. Er gilt als hervorragendes Stehrevier. Besonders viele Surfschulen sind rund um Loissin und Gahlkow ansässig. Familien mit Kindern buchen die Ferienwohnungen am Greifswalder Bodden gerne für einen entspannten Strandurlaub. Weil die Strände in der geschützten Bucht sehr flach abfallen, können selbst kleine Kinder dort gefahrlos plantschen und schwimmen. Ein besonders schöner Strandabschnitt erstreckt sich auf einer Länge von fünf Kilometern bei Lubmin. Das Freizeitangebot reicht dort von Beachvolleyball bis zu einem Tretbootverleih. Passionierte Angler lieben das Boddengewässer wegen seines Fischreichtums. In dem Brackwasser tummeln sich Barsche, Zander und Aale. Highlights im Anglerkalender sind das Heringsangeln im Frühjahr sowie das Hornhechtangeln im Mai. Das Hinterland erkunden Aktivurlauber gerne beim Wandern, auf dem Pferderücken oder im Fahrradsattel. Unter anderem führt der 670 Kilometer lange Ostseeküsten-Radweg durch die Region. Für Kulturinteressierte zählt das charmante Dorf Ludwigsburg bei Loissin zu den besonders attraktiven Ausflugszielen: Dort befindet sich das gleichnamige Schloss, das Herzog Ernst-Ludwig von Pommern-Wolgast zwischen 1577 und 1592 als Witwensitz erbauen ließ. Dieses Renaissance-Kleinod, das mit seinen Gutshofanlagen an ein Dornröschen-Schloss erinnert, liegt inmitten weitläufiger Gartenanlagen. Der Hofladen verkauft regionale Produkte, die sich perfekt als Mitbringsel für Ihre Lieben zu Hause eignen. Oder bereiten Sie die Köstlichkeiten nach Ihrem Ausflug frisch in der Küche Ihrer Ferienwohnung zu!

Urlaub mit Freunden am Greifswalder Bodden
Top